bis ende april: Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler

«Plastik und anderer Ärger»

Gewinner Schreibwettbewerb

1. Platz Kategorie 2
«Nur noch Erinnerung» (PDF) von Marina Fellner, Rütihof

2. Platz Katgorie 2
«Ein Mädchen, das Plastik kennenlernt» (PDF) von Mia Giorgi, Dättwil

3. Platz Kategorie 2
«Unterwasser» von Nisrine Burlet, Dättwil

1. Preis Kategorie 3
«Plastik und anderer Ärger» von Mechthild Mus, Ennetbaden

Herzliche Gratulation!



Ausschreibung Schreibwettbewerb

Wir suchen unter dem Titel „Plastik und anderer Ärger“ Beiträge, die unser Verhältnis zu unserer Welt erforschen – zwischen Plastikröhrchen und Legosteinen, zwischen Lagunen und Müllbergen und zwischen Verunsicherung und Eroberung.

Mach mit, denn es lohnt sich:
Die drei Sieger*innen werden zu einem Auftritt in die Stadtbibliothek Baden eingeladen und erhalten einen 3x 1,5 Stunden Schreibkurs in der Bibliothek Baden.

So nimmst du teil:
Texte als Word-Dokument zusammen mit einer separaten Kurzbiographie:
Textlänge maximal 15000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).
Es sind nur unveröffentlichte Texte zugelassen.
Texte müssen in sich geschlossen sein, nicht im Blocksatz stehen und keine Trennungs- und Sonderzeichen beinhalten.

Am Schreibwettbewerb können alle kleinen Badener und Nichtbadener Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Abgabefrist: bis Ende April 2020

Anmeldung zum Schreibwettbewerb

So werden die Gewinnertexte gekürt:
Bis zu den Sommerferien beurteilen und küren drei Badener Jurymitglieder die 3 aufregendsten, kreativsten und innovativsten Beiträge der folgenden Kategorien:

  1. Kategorie: 7 – 10 Jahre
  2. Kategorie: 11 – 14 Jahre
  3. Kategorie: 15 – 20 Jahre

Die Jury besteht aus:

  1. Lehrer und Autor Reto Buchmann
  2. Kommunikationsexpertin und Journalistin mit Master in Betriebwissenschaften Brunhilde Mauthe
  3. Schauspielerin, Lehrerin und Lektorin Vlora Mulaku

Download: